Trainerinterview – Oliver Götte

Mannschaft?:
U19 & U17

Funktion?:
Co-Trainer U19 & U17

Name?:
Oliver Götte

Alter?:
20

Seit wann beim FSV?:
Mai 2018

Bisherige Stationen?:
-Erste Trainerstation
-Als Spieler: TuS 1861 Framersheim, TV Dautenheim

Aktiver Spieler?:
Ja, TV Dautenheim

Warum FSV?:
Ich habe mich für den FSV 1946 Saulheim entschieden, weil er ein sehr gut strukturierter Verein ist, der über eine starke Jugendarbeit verfügt, die ich unterstützen und weiter vorantreiben möchte. Für meine weitere berufliche, sowie fußballerische Laufbahn erhoffe ich mir beim FSV viel mitnehmen zu können.

Ziele?:
Ich möchte Erfahrungen im Bereich Fußballtrainer sammeln und den Spielern etwas mit auf den Weg geben, sowie diese verbessern. Mir ist es wichtig, dass die Trainingseinheiten gut vorbereitet sind und ich für ein gutes Mannschaftsklima sorgen kann.
Außerdem möchte ich das Thema Schiedsrichter an den FSV Saulheim heranbringen, denn auf diesem Gebiet besteht klar Nachholbedarf.

Wünsche an den Verein?:
Ich wünsche mir, dass die Jugendarbeit weiter einen großen Stellenwert beim FSV Saulheim einnimmt, da sie die Basis für einen gut aufgestellten Verein bietet.
Des Weiteren erwarte ich, dass der FSV Schiedsrichter ausbildet und die vorhandenen Schiedsrichter im Verein eine Wertschätzung erfahren, sodass sie gerne sagen, dass der FSV 1946 Saulheim ihr Verein ist.

Nächster Artikel

Kommentare sind geschlossen.